vita-life®

Bau einer neuen Schule


Durch unsere Kontakte sind wir vor Ort auf die Privatinitiative einer Französin, die seit Jahren in Sri Lanka lebt, gestoßen. Ihr Verein heißt Reconstruire et Vivre . Sie hat bereits ein Fischerdorf mit 25 Häusern aufgebaut. Derzeit wird eine dorfeigene Schule errichtet. Ein neues Projekt mit 51 Doppelhäusern steht kurz vor Baubeginn. 46 der geplanten 51 Häuser waren zum Zeitpunkt unseres Besuches im September 2005 bereits finanziert.

 

Die vita-life® WHSF wird mit Hilfe von Freunden die Schule dieses Dorfes errichten und finanzieren.

 

Kosten: 20.000,- Euro

Spenden: Bankverbindung anzeigen


UPDATE September 2006: Es befinden sich nun sieben weitere Bilder in der Slideshow auf denen man den Baufortschritt begutachten kann.

UPDATE 01.2008

UPDATE Januar 2008: Mittlererweile wurde das gesamte Dorf fertiggestellt und die 51 Häuser konnten an die Familien noch im Jahre 2006 übergeben werden. Die Freude war groß. Mit Liebe zum Detail schmücken die neuen Bewohner ihre Häuser und kleinen Gärten mit Blumen. Ein seltenes Bild in Sri Lanka.

Am 15.01.2007 konnte schließlich die Grundschule mit einem großen Fest eröffnet werden. Nur ein halbes Jahr später öffneten die Pforten des neuen Computercenters. Hier wird von qualifizierten Kräften Informatikunterricht an Groß und Klein erteilt. Die Kurse sind kostenlos und es gibt bereits Wartelisten über das Dorf hinaus. Der Unterricht wird dem Können und der Altersklasse der Schüler angepasst und soll so zum bestmöglichen Erfolg für den Einzelnen führen!

 

 



Nun wurden weitere 10.000 Euro für das Projekt "Reconstruire et Vivre" überwiesen. Patricia Wickramasinghe bestätigt den Erhalt des Geldes mit folgenden Worten:


Auszug aus einem Brief von "Reconstruire et Vivre" in dem die Zahlung der WHSF in der Höhe von EUR 9.990,- bestätigt wird und die Organisation sich bedankt.

nach oben