vita-life®

Radmarathon für guten Zweck


Zum elften Mal engagierte sich der Lienzer Ausdauersportler Ulrich Mattersberger für die gute Sache.

Für die Aktion "Licht ins Dunkel" setzte sich der Extremsportler im ORF Landesstudio Kärnten auf den Ergometer und erradelte mithilfe der Zuhöhrer eine Spendensumme von 2 600 Euro.   Den "Ötztal Marathon" mit 238 km und 5 500 Höhenmeter bewältigte Ulrich Mattersberger in 7 Stunden 40 Minuten.   Mit den 50 000 Jahreskilometern am Ergometer konnte er dank der Firma vita-life weitere 3 000 Euro für die Aktion "Licht ins Dunkel" spenden.   Insgesamt erradelte Mattersberger einen Betrag von 5 600 Euro.   Der Hauptpreis mit den 2 tägigen Thermenaufenthalt für 2 Personen im Quellenhotel Bad Waltersdorf ging nach Klagenfurt.






24.12.12

Zurück zur Projektübersicht vom Jahr 2012
nach oben